Rückenzentrierung

Die Wirbelsäulenzentrierung ist

eine sehr sanfte Arbeit: Ohne Manipulation wird der Energiefluss im Körper durch Aktivierung des Drüsen- und Nervensystems verbessert. Die Wirbel bekommen die Möglichkeit, sich aus ihrer Fehlhaltung zu lösen und sich selber zu zentrieren.

Jeder Hauptnerv mit seinen Verästelungen versorgt bestimmte Organe oder Zonen und ist spezifischen Körperfunktionen zugeordnet.

 

Ziel der Wirbelsäulenzentrierung ist es, dass sich der Druck von den Nervenfasern löst, der Informationsaustausch frei fliessen kann und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiv werden können.

Anwendungsgebiete:

Bei Beckenschiefstand, Diskus Hernie, Skoliose und Hyperkyphose sowie Rücken- und Nacken-verspannungen, Kopfschmerzen und vieles mehr.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email